Kindergartenplätze aus dem InternetKindergarten

Neues Elternportal erleichtert Kindergarten- und Krippenanmeldung


Neuburg (ahl) Der neue Kita-Planer soll Familien die Anmeldung ihrer Kinder für Neuburger Kindertagesstätten erleichtern. Das Elternportal ging diese Woche an den Start. Bei mehr als 1000 Kindergarten- und 150 Krippenplätzen in Neuburg ist die Qual der Wahl nicht nur für Eltern gegeben, sondern auch die Verwaltung gefordert. Zumal Doppel- oder Dreifachbuchungen in der Vergangenheit keine Seltenheit waren, da Eltern sich bei jeder Einrichtung direkt anmelden mussten und natürlich sichergehen wollten, einen Platz für ihr Kind zu erhalten. „Wir haben rund ein Jahr an dem Projekt gearbeitet, um das für uns passende Programm zu finden“, sagt Oberbürgermeister Bernhard Gmehling, nun seien die Daten von 14 Kindergärten und neun Krippen beziehungsweise Großtagespflegen eingearbeitet. Lediglich die Verantwortlichen an der Apostelkirche haben sich entschieden, sich nicht zu beteiligen. Der OB hofft jedoch, dass auch sie „den Nutzen schnell erkennen und sich anschließen“.
Als „modernes und serviceorientiertes Projekt, das den Neuburger Eltern wirklich hilft und Zeit spart“, bewertet Stadtrat und Mitinitiator Matthias Enghuber den Kita-Planer, der von einem Berliner Unternehmen entwickelt wurde und bundesweit von Kommunen und Landkreisen genutzt werde. 25 000 Euro hat die Stadt dafür investiert.
Der Kita-Planer www.neuburg-donau.de/kitaplaner enthält Informationen zu sämtlichen Betreuungseinrichtungen Neuburgs. Sobald sich Eltern – kostenlos und unkompliziert – registriert haben, können sie eine Prioritätenliste anlegen und sich somit in einem einzigen Vorgang bei ihren Favoriten bewerben. Eine Art Ampelsystem zeigt, wo noch Plätze verfügbar sind.
Fragen zum Kitaplaner beantworten die zuständigen Sachbearbeiterinnen Heike Gomez und Kathrin Reiter unter Telefon (08431) 55-328 oder (08431) 55-337. Wer kein Internet hat, kann das Portal direkt bei der Stadtverwaltung nutzen. Die Anmeldefrist für die fünf städtischen Kindergärten endet am Freitag, 23. Februar.

 button

tip Senioren heute